Die Scheibenwelt

Die Scheibenwelt wird von vier Elefanten durch das Universum getragen, die auf dem Rücken einer riesigen Schildkröte - Groß-A'Tuin - stehen. Die Bewohner der Scheibenwelt kümmert das eigentlich nicht.
 
Es gibt kleine Serien in dieser großen Serie der Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett: Bücher über und mit den Hexen, die Stadtwache, TOD. Trotzdem hat Terry Pratchett die Romane so geschrieben, dass man mit jedem in die Welt der Scheibenwelt-Romane einsteigen kann.
Trotzdem kann es nicht schaden, die Romane in einer gewissen Reihenfolge zu lesen, einige Anspielungen auf ältere Geschichten werden dann eher verständlich. Scheibenwelt-Romane.de hat alle bisher erschienenen Scheibenwelt-Romane zusammengefasst und in eine zeitliche Ordnung gebracht; darüber hinaus wird auch noch für jedes Buch angegeben, wer mitspielt.
 
Interesse an Fantasy-Romanen ist eine gute Voraussetzung für den ersten Scheibenwelt-Roman; allerdings reicht es auch schon, sich im richtigen Leben gut auszukennen. Okay, im „wirklichen Leben“ gibt es wenige Bibliothekare, die ausgewachsene männliche Orang-Utans sind, und der Tod reitet auch nicht auf einem weißen Pferd namens „Blinky“, aber die meisten Scheibenwelt-Leser sehen das eher als ein Fehler des wirklichen Lebens.
 
Die meisten Romane handeln von echten Personen in einer Fantasiewelt. Es gibt Zauberer, Hexen, Trolle, Zwerge, Zombies, Werwölfe und Vampire… dennoch sind die Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett anders als all die anderen, normalen Fantasy-Romane. Keiner der Bewohner der Scheibenwelt geht ganz normal seinem Alltagsgeschäft, Beruf oder Berufung nach. Viele sind in die „große Stadt“ – Ankh-Morpork – gezogen und versuchen dort ehrlich ihr Geld zu verdienen.
Ankh-Morpork ist ein wirklicher Schmelztiegel – es blubbert die ganze Zeit und eigenartige Dinge kommen an die Oberfläche.
 
Alles erinnert dich an Deine Welt, aber es ist so verdreht, dass Du es in einem anderen Licht siehst. Hexen sind (meistens) gut (sie geben Dir, was Du brauchst) und Feen eher schlecht (sie geben Dir das, was sie denken, das Du willst).
 
Zu jedem Scheibenwelt-Roman gehören auch die Illustrationen von Paul Kidby auf dem Cover: farbenfroh und mindestens genauso verrückt wie der Inhalt!
 
Wie gesagt, man kann mit so gut wie jedem Buch in die Scheibenwelt-Romane einsteigen. In unserer chronologischen Zusammenstellung finden Sie alle Romane auf einen Blick.